• Einrichten + Design
  • Smart Home

Geschrieben von let's be smart

Licht an! Oder aus? Oder anders?

Lichtsteuerung auf smarte Art.

Sich wohl fühlen in den eigenen Wänden möchte jeder. Die passende Lichtsituation kann dabei sehr hilfreich sein, denn Lichtfarbe und Lichtintensität beeinflussen Stimmung und Gemüt. So kann ein eher kaltes blaues Licht das morgendliche Aufstehen erleichtern. Nach dem Motto: "Der Tag hat längst begonnen!" Wärmeres und gedimmtes Licht dagegen schafft eine gemütliche Atmosphäre zum Chillen, Faulsein, Seele baumeln lassen. Mit einer raffiniert eingesetzten Kombination aus kalten und warmen Lichtern können Sie Wohlfühlzonen in Ihren Räumen definieren und gleichzeitig gezielt gut ausgeleuchtete Bereiche zum Lesen, Kochen und Arbeiten einrichten. Ihre ganz persönlichen Lichtszenarien können Sie programmieren und steuern.

Smart Lighting für Ihr Heim ganz einfach und individuell installiert

Sie kennen das: Sie kommen nach Hause und haben beide Hände voll bepackt mit Einkäufen und der Post. Wie schön ist es da, wenn Ihr Heim sie beleuchtet empfängt. Selbstverständlich geht das Licht erst im richtigen Moment an, entweder über Bewegungsmelder, WLAN oder eine eingestellte Zeit. So verschwenden Sie keinen Strom und tappen trotzdem nicht ins Dunkle.

Komplette LED-Beleuchtungssysteme installieren Sie ganz einfach und steuern diese bequem per Funk beziehungsweise WLAN. Ohne zusätzliche Kabel. Mit einem an der Wand befestigten Smart Home Lichtschalter sprechen Sie per App auf Ihrem Smartphone oder Tablet einzelne Lampen an oder ganze Lichtsettings. Smart Lighting ist die komfortable Art, Licht ganz nach Ihren Bedürfnissen einzusetzen. Viele führende Hersteller bieten Systeme an, die Sie teilweise auch miteinander kombinieren können. So bleiben Sie vom Anbieter weitestgehend unabhängig und können sich jede Lampe Ihrer Wahl kaufen und in Ihr Lichtnetz integrieren. Vorausgesetzt die Lampe verfügt über eine Standard-Funktechnologie, wie beispielsweise ZigBee oder Z-Wave.

Philips Hue Phoenix Smart Light-Küchenbeleuchtung

Sicherheit durch Licht - auch wenn Sie im Urlaub sind

Die Urlaubszeit rückt näher. Sie möchten sich in Ihrem Urlaub entspannen und mit einem sicheren Gefühl Ihr Heim verlassen. Das ist mit smart verbundenen Lichtern und Lampen kein Problem. Sie können Lichtszenarien programmieren, die ein bewohntes Heim simulieren. Ganze Abfolgen lassen sich einstellen, auch tageweise verschieden. So wirkt Ihr Zuhause belebt und hält Einbrecher fern.

Moderne Außenleuchten in Ihrem Garten oder Außenbereich bieten hier ebenfalls smarte Lösungen. Achten Sie bei der Wahl Ihrer Außenleuchten auf einen großen Erfassungswinkel und langlebiges Material. Mittels smarter Heimsysteme und Netzwerke können Sie Ihre Leuchten in allen Bereiches Ihres Heimes miteinander verinden. Via App steuern Sie Ihr Lichtsystem dann ganz einfach von unterwegs oder zuhause. In den eigenen vier Wänden können Sie dafür auch sprachgesteuerte Lautsprechersysteme einsetzen.

Sich im Grünen wohlfühlen mit dem passenden Licht

Auf dem Balkon oder im Garten lässt sich der Sommer wunderbar genießen. Mit der passenden Beleuchtung geht das noch viel besser. Eine gemütliche Ecke zum Entspannen in Ambient-Beleuchtung lädt zum Verweilen ein. Gekühlte Getränke, leckeres Essen und schöne Momente teilen Sie mit Freunden unter fröhlich bunten Lichterketten.

Eine punktgenau ausgeleuchtete Leseecke darf natürlich nicht fehlen und bietet Ihnen sommerlichen Lesegenuss. Ihr ganz eigen kreiertes Lichterfest können Sie auch in Ihren Außenbereichen steuern, programmieren und abrufen. Auch hier wird in Ihrer Abwesenheit auf Wunsch ein bewohnter Zustand simuliert. Nur zur Sicherheit.

Mygdal Plantlights - Nui Studio

Übrigens können Sie auch Ihren Raumpflanzen die richtige Dosis Licht gönnen. Wenn Sie Pflanzen und Licht in einem Objekt vereint als Beleuchtung einsetzen möchten, geht das auch. Es gibt spezielle Pflanzenleuchten, die Licht und Natur auch in Räume ohne Tageslicht bringen. Die echte Pflanze im designten Glaskörper müssen Sie nicht gießen. Damit ist sie universell einsetzbar und absolut pflegeleicht. Und jetzt stellen Sie sich noch vor: die Farbe eines Gartenlichts zeigt Ihnen an welche Mülltonne Sie rausstellen müssen, über eine Verbindung zu Ihrer Müllabfuhr-App. Mit smarten Licht-Settings gestalten Sie Ihr Heim schöner und erleichtern Ihre alltäglichen Routinen.

Autor: let's be smart

Weitere Artikel zum Thema

Welcher Holzboden ist besser?

Parkettböden im Vergleich: sowohl Fertig- als auch Massivparkett haben ihre Vorteile. Welche Parkettart sich besser für Sie eignet, erfahren Sie hier.

Mehr lesen

Parkett im Kinderzimmer

Holzböden sind auch für Familien mit kleinen Kindern ideal: sie sind robust, angenehm auch barfuß zu begehen und sorgen für ein wohngesundes Raumklima.

Mehr lesen