• Einrichten + Design

Sie wünschen sich einen ruhigen Schlaf im eigenen Zuhause?

Wir zeigen Ideen für Ihr Schlafzimmer - für Ruhe und Gemütlichkeit!

Ein ruhiger Schlaf liefert Kraft und Durchhaltevermögen. Wer dabei wie viele Deutsche an Problemen leidet, muss aber nicht zwangsläufig zu Medikamenten greifen. Denn auch die richtigen Schlafzimmer Ideen sorgen für erholsame Nächte, wie Forscher heute wissen. Voraussetzungen dafür: Ein beruhigendes Umfeld, das richtige Bett und viel frische Luft.

Wohntrends Schlafzimmer: 2018 werden Stile vermischt


Landhaus, mediterran, orientalisch, modern oder doch lieber shabby? Einrichtungsideen für modernes Wohnen gibt es heute viele. Wer den aktuellen Wohntrends für das Schlafzimmer folgen möchte, ist dabei an keine Konventionen gebunden. Betten und Schränke müssen heute nicht mehr der gleichen Serie entstammen. Sie lassen sich frei kombinieren - ganz nach den eigenen Vorlieben. Nach dem Grundsatz: „Was wir im Äußeren tun, wirkt auf unser Inneres“, sollte dabei jedoch immer eine beruhigende Atmosphäre entstehen. Denn diese ist Voraussetzung für einen erholsamen Schlaf.

Geschlossene Schränke oder offene Schlafzimmer Ideen?


Auch 2018 bleibt der Kleiderschrank im Schlafzimmer. Geht es um seinen Aufbau, stehen sich dabei zwei Arten gegenüber: Geschlossene Wände mit viel Stauraum und offene Regal- und Hängesysteme. Geschlossene Kleiderschränke verbergen die eigenen Sachen hinter Türen und Schubladen. Sie bilden oft eine geschlossene Wand und sorgen so für ein ruhiges und aufgeräumtes Zimmer. Offene Regale mit herausnehmbaren Kästen und freien Hängen erleichtern hingegen die tägliche Kleiderwahl. Sie strahlen Gemütlichkeit aus und setzen die eigenen Lieblingsstücke richtig in Szene. Wichtig: Für die nötige Ruhe muss der Schrank immer aufgeräumt sein.

Bequeme Boxspringbetten sorgen für entspannten Schlaf


Das Bett ist das Zentrum eines jeden Schlafzimmers. Es darf gern ein bisschen größer und vor allem richtig bequem sein. Wie könnte das besser funktionieren, als mit modernen Boxspringbetten? Denn diese bestehen neben einer Matratze in Komfortliegehöhe aus einem gefederten Unterbau – dem sogenannten Boxspring. Dieser ersetzt den konventionellen Lattenrost und sorgt für besonders angenehme Nächte. Wer den aktuellen Schlafzimmer Ideen folgen möchte, entscheidet sich dabei für ein Bett mit gepolstertem Kopfteil. Übrigens: Auch Tagesdecken gehören im Jahr 2018 wieder zu den Wohntrends für das Schlafzimmer.

Warme Farben, natürliche Materialien und flauschige Teppiche


Geht es um die Gestaltung von Wänden und Böden, liegen natürliche Farben und Materialien auch 2018 voll im Trend. Vor allem Wände in zartem Rosé und Böden aus Holz strahlen dabei viel Wärme und Gemütlichkeit aus. Besonders komfortabel: Der flauschige Teppich auf dem Boden. Er setzt Akzente in der schlichten Einrichtung und sorgt für warme Füße am frühen Morgen. Grüne Pflanzen vervollständigen die Schlafzimmer Ideen, versorgen den Raum mit Sauerstoff und filtern Schadstoffe. Gut geeignet sind hier pflegeleichte Arten wie Aloe Vera, Bogenhanf, Kakteen oder Efeu-Pflanzen.

Wohntrends Schlafzimmer: Im Jahr 2018 sparsam dekorieren


Die Schlafzimmer Ideen für das kommende Jahr sind schlicht und offen. Sie strahlen Gemütlichkeit aus, setzen gleichzeitig aber auch auf eine aufgeräumte und beruhigende Atmosphäre. Die Dekoration setzt dabei interessante Akzente. Sie lockert schlichte Räume auf, darf aber auch nicht überladen. Einrichtungsexperten empfehlen daher, ausgewählte Einzelstücke richtig in Szene zu setzen. Diese sorgen für Highlights im Schlafzimmer, verursachen dabei aber keine Unruhe.



Bitte beachten Sie: Unsere Ratgeberartikel ersetzen keine Beratung durch einen Gutachter oder Juristen. Bei Unsicherheiten oder Fragen wenden Sie sich daher bitte immer persönlich an einen Fachanwalt oder Gutachter. Bei Fragen zu Finanzierungen, Bausparen oder Versicherungen stehen Ihnen unsere Berater natürlich jederzeit zur Verfügung. Bei Fragen rund um die Immobilienvermittlung stehen Ihnen unsere Immobilienexperten gerne zur Seite.

Weitere Artikel zum Thema

Welcher Holzboden ist besser?

Parkettböden im Vergleich: sowohl Fertig- als auch Massivparkett haben ihre Vorteile. Welche Parkettart sich besser für Sie eignet, erfahren Sie hier.

Mehr lesen

Parkett im Kinderzimmer

Holzböden sind auch für Familien mit kleinen Kindern ideal: sie sind robust, angenehm auch barfuß zu begehen und sorgen für ein wohngesundes Raumklima.

Mehr lesen