Fenster- und Türenwechsel ohne Dreck.

Es gibt eine fachmännische Lösung.

Wenn Hausbesitzer über den Kauf einer neuen Haustüre oder neuer Fenster nachdenken, fürchten sie oft Dreck oder Beschädigungen beim Austausch von Alt gegen Neu. Das muss nicht sein - dank der fachmännischen Lösungen von perfecta.



Sauber und sorgfältig: Fenster- und Haustürenwechsel ohne Dreck

Zu Beginn steht immer die Qual der Wahl: Welches Fenster- oder Tür-Modell kommt für das eigene Zuhause infrage? Insgesamt kann der Kunde aus über 300 Tür- und Fenster-Modellen auswählen. Hat er dies getan, werden die Fenster und Türen in den eigenen Werken in Deutschland nach den Vorgaben des Kunden maßgefertigt.

Für den Austausch hat perfect ein spezielles Montagesystem entwickelt - mit dem entscheidenden Vorteil „Fenster- und Türenwechsel ohne Dreck“. So werden bestehende Fenster- und Türelemente ganz unkompliziert ausgetauscht.

Bei diesem System wird der alte Haustür- oder Fensterrahmen mit einer Spezialsäge bis auf ein Drittel seiner ursprünglichen Größe abgesägt. So sind keine Ausbrucharbeiten am Mauerwerk notwendig und Dreck, Lärm und größerer Aufwand wird reduziert.

Gleichzeitig nimmt ein integriertes Absaugsystem den Feinstaub auf. Im Anschluss wird der neue Rahmen aufgesetzt und fest mit dem Mauerwerk verschraubt. Der alte Rahmen ist dadurch vollständig abgedeckt und versiegelt.

Das lässt Hausbesitzer aufatmen: Denn aufwendige Ausbruchs- und Verputzarbeiten entfallen komplett und dadurch lästiger Dreck.

Zwei Monteure tragen Glasfenster von perfecta Fenster über die Straße

Immer im Einsatz

Die clevere Einbauvariante für die Renovierung kann sowohl bei bestehenden Holz-, Aluminium- oder Kunststofffenstern angewendet werden. Dadurch ist das Montagesystem „Fenster- und Türenwechsel ohne Dreck“ überall einsetzbar.

Die fachgerechte Entsorgung der alten Rahmen inkl. Türen und Fenster ist bei dieser Methode des Wechsels gewährleistet.


Autor: perfecta Fenster