Schöner. Besser. Effizienter.

Die Vorteile einer Dachsanierung.

Gute Gründe für eine Dachsanierung sind zahlreich: Wenn Sie Ihr Dach erneuern, steigern Sie nicht nur den Wert Ihrer Immobilie, sondern meist auch die Energieeffizienz. Durch die verbesserte Ökobilanz sparen Sie Energiekosten ein. Außerdem können Sie mit einer Dachsanierung den Wohnraum im Dachgeschoss vergrößern und Ihr Haus mit einer neuen Optik ausstatten. Wie Sie mit der richtigen Planung Ihr Dach optimal sanieren, verraten wir Ihnen hier.



Dach sanieren und Energie sparen

Wenn Sie Ihr Dach erneuern, ist es Zeit für eine moderne Dämmung. Mit den richtigen Dämmstoffen und professionellen Handwerkern verbessern Sie nicht nur das Wohnklima, sondern senken auch dauerhaft Ihre Energiekosten. Entscheidend für das Ergebnis ist neben der Verarbeitung durch professionelle Handwerker auch die gewählte Methode. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Aufsparren-, Zwischensparren- und Untersparrendämmung.

  • Wenn Sie im Zuge Ihrer Dachsanierung das Dach neu eindecken, sollten Sie eine Aufsparrendämmung in Betracht ziehen. Diese ist nicht nur äußerst effizient, sondern auch sehr platzsparend. Dabei wird das Dach komplett abgedeckt und die Dämmstoffe (zum Beispiel Mineralwolle) werden lückenlos außerhalb der Dachbalken verlegt. Anschließend wird das Dach neu eingedeckt.
  • Für eine Zwischensparrendämmung muss das Dach nicht zwingend neu eingedeckt werden. Trotzdem können Sie durch die richtigen Dämmstoffe hervorragende Ergebnisse erzielen. Die Dämmung kann von außen oder von innen zwischen die Dachsparren gelegt und anschließend mit einer Dampfbremsfolie eingeschlossen werden.
  • Auch die Untersparrendämmung erfordert keine komplette Neueindeckung. Sie ermöglicht Ihnen eine nachträgliche Zusatzdämmung von innen, indem Sie den Dämmstoff Ihrer Wahl innerhalb der Dachsparren anbringen lassen. Dadurch verbessern Sie ohne allzu komplizierte Baumaßnahmen die Energiebilanz Ihres Hauses.

Dämmung beim Flachdach

Beim Flachdach gibt es prinzipiell die gleichen Möglichkeiten für eine Dämmung. Hier unterscheidet man zwischen Kaltdach-, Warmdach- und Umkehrdachdämmung. Letzteres stellt das Flachdach-Pendant zur Aufsparrendämmung dar. Dabei kann der Dämmstoff auf der vorhandenen Abdeckung angebracht werden.

Bei der Kaltdachdämmung handelt es sich um eine Zwischenraumdämmung, bei der eine Luftschicht zwischen Dämmstoff und Abdeckung eingeplant wird, um Feuchtigkeitsablagerungen vorzubeugen. Bei der Warmdachdämmung werden ebenfalls die Räume zwischen Innenraumdecke und Dachabdeckung gedämmt. Allerdings wird die Dämmschicht dabei luftdicht eingeschlossen, was die Maßnahmen sehr anspruchsvoll macht.

Egal wie umfangreich die Dämmmaßnahmen bei Ihrer Dachsanierung sind: Sie können staatliche Fördermittel für die Modernisierung beantragen. Diese werden zum Beispiel von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gewährt.

Solaranlage: Machen Sie Ihr Dach zum Energielieferanten

null

Eine Dachsanierung kann ein günstiger Zeitpunkt sein, um eine Solaranlage zu installieren. Ganz gleich ob Solarthermie oder Photovoltaik: Informieren Sie sich zunächst beim Spezialisten über die Voraussetzungen. Wenn sich Ihr Dach für eine Solaranlage eignet (stabile Dachkonstruktion, genug Sonneneinfall), können Sie eine Photovoltaik- oder Solarthermie-Anlage in Betracht ziehen.

Mit einer Photovoltaik-Anlage werden Sie Ihr eigener Stromlieferant. Die Solarzellen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen: Als Aufdach-Elemente oder als Indach-Lösung in die Dachfläche integriert. Den selbst produzierten Strom können Sie in einem Energiespeicher „zwischenlagern“ und selbst verbrauchen. Oder Sie speisen ihn ins öffentliche Netz ein und erhalten einen Zuschuss von 10-12 Cent pro Kilowattstunde, je nach Leistung Ihrer Anlage.

Alternativ können Sie auch eine Solarthermie-Anlage einbauen. Sie wandelt die Sonnenenergie in Wärme um, mit der Sie Ihre Heizung unterstützen oder ganz einfach für Warmwasser sorgen können. Eine Einspeisung der so gewonnenen Energie in öffentliche Netze ist allerdings nicht möglich.

Das Dach erneuern und gleichzeitig ausbauen

Bei der Dachsanierung ergeben sich für Sie viele Möglichkeiten, den Innenraum zu optimieren. Durch einen Dachausbau schaffen Sie mehr Raum unter dem Dach und werten Ihre Immobilie auf.

Durch den Einbau einer Heizung unter dem Dach können Sie Ihren Speicher zu Wohnraum umwandeln. Mit Dachfenstern oder Gauben haben Sie daneben die Möglichkeit, die Lichtverhältnisse zu verbessern und mit ihnen den Wohlfühlfaktor im Inneren. Verschiedene Größen und Aufhängungen bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Außerdem sorgen neue Dachfenster für eine effektivere Belüftung. Schimmelbildung wird dadurch vorgebeugt

Dacheindeckung: Die neue Optik für Ihr Haus

Wenn Sie das Dach bei der Modernisierung gleich neu eindecken, ergeben sich ein paar zentrale Fragen – zum Beispiel nach der Wahl des richtigen Materials. Maßgeblich für die Entscheidung ist neben dem Budget vor allem die Optik. Von Dachziegeln und Dachsteinen über Schiefer bis Metall stehen Ihnen verschiedene Eindeckungen zur Wahl, die Ihrem Haus einen ganz eigenen Charakter verleihen.

Dachsanierung mit dem richtigen Material und den richtigen Handwerkern

Neben den Materialien entscheiden die Verarbeiter über den Erfolg Ihrer Dachsanierung. Zumal es je nach Gemeinde spezielle Vorgaben zu Materialien und Optik geben kann. Lassen Sie sich in jedem Fall von kompetenten Spezialisten beraten. Wenden Sie sich an regionale Meisterbetriebe, oder eine zentrale Anlaufstelle im Internet. Beispielsweise stellt Ihnen MeinDach einen persönlichen Ansprechpartner zur Seite, der Sie in allen Fragen der Dachsanierung unterstützt.

Autor: MeinDach

* Fußnoten

Bitte beachten Sie: Unsere Ratgeberartikel ersetzen keine Beratung durch einen Gutachter oder Juristen. Bei Unsicherheiten oder Fragen wenden Sie sich daher bitte immer persönlich an einen Fachanwalt oder Gutachter. Bei Fragen zu Finanzierungen, Bausparen oder Versicherungen stehen Ihnen unsere Berater natürlich jederzeit zur Verfügung. Bei Fragen rund um die Immobilienvermittlung stehen Ihnen unsere Immobilienexperten gerne zur Seite.